Freitag, 24. März 2017

Einhorn Törtchen von vertortelt - Feines Handwerk feiert 4ten Bloggeburtstag

Hallo Ihr Lieben,

mit jeden Gast nähern wir uns langsam aber sicher dem Finale unserer Geburtstagswoche! 
Und nur noch bis Sonntag hab ihr die Möglichkeit euch einen der tollen Gewinne zu sichern! 
Doch zurück zu unserem heutigen Gast es ist Lydia von vertortelt, weil sie weiß wie sehr wir Geschenke lieben hat sie uns nicht "nur" ein wunderschönes Einhorn-Törtchen mitgebracht, 
sondern noch eine süße Kleinigkeit! 
Nämlich dieses kleine Schoki Einhorn , dass sie im Rahmen einer Kampagne mit Arko 
verschenken durfte! Dankeschön Lydia..wir können nicht für seine Unversehrtheit garantieren
aber wir versprechen dir es wird würdiger Abtritt :) Und nun sind wir gespannt auf dich und
dein Törtchen!



Liebe Sara, liebe Moni,

ich habe mich sehr gefreut, als ich von euch die Einladung zu eurem
4. Bloggeburtstag erhalten habe! Da musste ich natürlich nicht lange 
überlegen ob ich vorbei komme. 

Passend zu eurem Thema "Einhorn & Glitzer" habe ich mir etwas Schönes 
einfallen lassen.
Doch zuerst möchte ich mich ein wenig vorstellen: Ich bin Lydia von vertortelt.de,
einem Blog mit dem Themenschwerpunkt Cakedesign. Neben vielen
Tortenanleitungen und Rezepten gibt es dort auch eine Grundlagenserie zur
Herstellung von Motivtorten.



Das ist es auch, was ich euch heute zur Geburtstagsfeier mitgebracht habe: 
Eine kleine Motivtorte, die mit Konfetti und einem goldenen Einhornkopf 
dekoriert ist. Schlicht, dafür aber elegant. Ich hoffe sie gefällt euch!
Die passende Anleitung zu diesem Einhorntörtchen habe ich euch auch
mitgebracht.






Anleitung Einhorntorte

Dieses Törtchen ist mit nur ein paar wenigen Materialien ganz einfach und schnell
gemacht.

Das wird benötigt:

  • ein kleines Törtchen ø15 cm, mit weißem Fondant eingedeckt
  • etwas weißer Fondant
  • etwas rosa Fondant
  • Lebensmittelpuder in gold
  • Pinsel
  • zwei Holzspieße mit rosa Schleifen









So wird vertortelt:

1.

Für die goldene Farbe am Tortenrand wird etwas Puderfarbe mit ein paar

Tropfen Wasser oder durchsichtigem Alkohol gemischt. (Der Alkohol verfliegt

schnell und lässt die Farbe schneller trocknen) Dann die Farbe mithilfe eines

dünnen Pinsels mit waagerechten Strichen auf die Torte auftragen.

2.

Den weißen Fondant dünn ausrollen. Daraus mithilfe eines Cutters einen

Einhornkopf ausschneiden und einige Kreise in unterschiedlichen Größen

ausstechen. Anschließend die ausgeschnittenen Teile mit der Goldfarbe

bemalen und kurz trocknen lassen.

3.

In der Zwischenzeit den rosa Fondant dünn ausrollen und auch hier Kreise in

unterschiedlichen Größen ausstechen.

4.

Als nächstes den Einhornkopf mit etwas Wasser oder Zuckerkleber auf die

Torte kleben und die Kreise rundherum anbringen.

5.

Zum Schluss noch die Holzspieße mit den kleinen Schleifen in die Torte

stecken und fertig ist das Törtchen!

Viele liebe Grüße und feiert fleißig weiter!



Eure Lydia



Ps: Besucht auch Lydia auf vertortelt und hinterlasst ihr einen Gruß! Hier noch mal alle Infos
zum Event und den Gewinnen!



Kommentare:

  1. Das sieht sehr toll aus!! Wird aber wohl noch ein Weilchen dauern bis ich mich da ran traue��❤ LG Nina

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte ist wirklich traumhaft geworden!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen